Clarice

Oh Gott , ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Ich war schon so lange nicht mehr hier.

Da isse wieder, die Schreibfaulheit.

Wenns nach mir ginge, würde ich einfach immer nur nen paar Fotos hochladen und schreien “ whuuuuhhhhahahah ich habe Feuer gemacht“

Aber nutzt ja nix.. haste angefangen… musste och weitermachen.

In den letzten Monaten /Wochen ändert sich hier so viel…

Ich die , die ständig von Selbstzweifeln und der Angst geplagt wird, dass das was sie macht, könnte nicht genügen… gehe gerade in Richtung —- endlich die mir genügende Professionalität zu entwickeln. So richtig Profi werd ich nie sein, eher die , die ich engagiere und die mich unterstützen und meine Ideen versuchen zu perfektionieren.

Da ich in vielerlei Hinsicht oft doch sehr Talentfrei bin, musste Unterstützung her. Angefangen bei meiner Arbeit bei den Ebooks. Ich meine, die sind nicht schlecht und meine Kunden kommen klar………. aber mal ehrlich… wer will mit Word schon einen Blumentopf gewinnen? Irgendwann stößt du an deine Grenzen und der pure auch wenn positive Neid breitet sich in dir aus, wenn du eine Anleitung einer lieben Kollegin in der Hand hast… spätestens dann denkste…………. wtf……….. ist das toll, ich will das auch.

Was ein Glück, dass ich in meinen Probenähen eine grenzgeniale Grafikdesignerin habe, und was ein Glück, dass sie mich so mochte, dass sie sich meiner erbarmt hat und das Zeitalter Word ablöste.

Fainuschka ist verantwortlich für das neue Schnittgeflüsterdesign.

Zeichnung-1

Sie hat die unendliche Kraft mich zu ertragen. Ich Freigeist bin völlig unorganisiert, ständig neben der Spur und wach mitten in der Nacht mit 500678 Ideen auf, die am besten gestern schon hätten umgesetzt werden müssen.

Sie wird nicht nur die Ebooks gestalten, sondern auch die Papierschnitte, die ab Oktober-November kommen werden. Oh mein Gott , wieder so ne Hürde die ich nehmen muss

Alle Anleitung sind Fotofrei. Detailgetreue Zeichnungen führen die Kunden Schritt für Schritt durch ihr zukünftiges Fashionwerk.

11217663_945257002201201_2830260429005572542_n 11958219_945257018867866_3929139465834244699_o

Kleiner Zwischenruf——- am liebsten würde ich jetzt schon wieder aufhören zu schreiben——-kann nicht jemand einfach zum quatschen kommen——-das kann ich nämlich stundenlang😉

AAAAAAAAAAAAber, das war ja noch nicht alles. Einige meiner Schnitte werden in Zukunft auch noch in 2. Hand gezeichnet. Denn ihr erinnert euch—-die die Nachts mit 55500000568 Ideen aufwacht—–genau die kann nicht alles allein umsetzen und hat sich deswegen noch die Heidi ins Boot geholt. Eine Schnittmacherin der alten Schule, die ihr Handwerk mehr als versteht. Vor über 2 Monaten hab ich sie kontaktiert und der 1. Schnitt ist entstanden.

Ein absolutes Lieblingsprojekt. Clarice ein Mantel, der logga floggisch getragen werden kann, aber auch einfach so wahnsinnig edel ausschaut. Er unterstreicht die Weiblichkeit und ist trotzdem so super Fashion.

12003952_10205001278134016_6063032897418939597_n  887405_1033721663314043_8324277395456260685_o  11949423_10200905454876701_483192934515668061_n  11909512_1132548613441079_7813126484421349310_n 11057280_932946350096161_6497071971226050895_n  10354963_10204712317399838_4097428087450913845_n

Hier mal ein paar tolle Eindrücke aus dem Probenähen.

Jetzt fragt ihr euch,,,,,hä hat sie sich gar keinen Mantel genäht. Natürlich hat sie, aber irgendwie find ich die der Probenäherinnen so viel schöner.

Aber ich zeig euch mal einen. oder zwei

DSC_0812 DSC_0838

Und hier noch ein unprofessionelles Selfie . Der ist heute entstanden und für Fotos war einfach so überhaupt keine Zeit mehr.

3OxI_rArL9KaHFOUo9Ncbpp-d0LVGZNUed804zeCD54

Übrigens, ist genau das jetzt auch mein Liebling. Passt am besten zu meinem Stil.

Puuuuuuuuuuuuuuuhhhh …. Schweiß von der Stirn wisch……..war das viel Text… sorry Ladies, aber ich überstrapaziere mich😉

quatschen kann se,,,,,,,,,, schreiben ööööööööööööörrrgs———aber sie machts trotzdem😉

und immer wenns se schreibt, schreibt se darüber, dass sie nicht gern schreibt😉

Liebst Dani

B wie Boot und (kein) Bock

Waaaaaaaaaaaah ich hab ja noch nen Blog.

Ich muss schreiben.

Ich muss

Ich muss

Ich muss!!!!!!!!!

Aber ich hab so gar keinen Bock.

Kennt ihr das? Überall Verpflichtungen, Arbeit, Kinder, Haushalt, Mann ( oh ja die wollen viel, viel Aufmerksamkeit) und , und , und….

In den letzten Wochen war bei mir so viel los. Die Velara hat mich ordentlich gefordert. 2 Monate harte Arbeit und dann sooooooooooo mega Angst vor der Veröffentlichung.. ich kack mir ja eigentlich bei jedem neuen Ebook vorher in die Hose, diesmal wars aber besonders schlimm. Nun jut… es ist ja geschafft und irgendwie hab ich das Gefühl… Velara gefällt sehr gut.

Hääääää warum Boot in der Überschrift.

Uschi (also meine Tochter, heißt natürlich nicht so… hihi ich nenn sie halt gern so) geht am Donnerstag mit der Klasse zum Wasser „Bootle“ fahren und Picknick. Jaaaaa hier unten bei den Schwaben heißt sowas Bootle fahren… und Häusle bauen😉

Nach einigen gescheiterten Anläufen meines Mannes, musste Muddi wieder ran.. Na jut mit Schnitzen hab ich es nicht so… also nur ein Floß.

DSC_0707

Is ja für ein Mädchen..pink wie auch anders soll es sein.

Voll der Pfusch am Bau, aber ich find dennoch einzigartig schön… und am liebsten würde ich mich jetzt zu der kleinen Tinker Bell setzen und davon segeln.

DSC_0710 DSC_0698 DSC_0702

Sooooooooooo und weil ich eigentlich so gar keinen Bock hab zu schreiben, wars das jetzt auch.

Du süßes kleines Boot mit Tinker Bell und Hasi an Bord warst gerade voll der Bloglückenbüßer… aber weeste manchmal muss ich mich hier einfach blicken lassen und die Zeilen füllen, auch wenn ich jetzt gern in einem Wellnesshotel wäre und alle Viere von mir strecken würden.

Vielleicht kommt die Motivation morgen ja wieder…

wobei……………

nääääääääääääääää………….. kein Bock😉

Fazit………. völlig sinnfreier und unnötiger Blogeintrag😉

Tschüssi… beim nächsten Mal wieder mit Motivation

Levitas für Sporty Spice

Sporty Spice in da House oder so ähnlich.

DSC_0755

Ich hab ja neulich davon gesprochen, daß ich seit einiger Zeit ordentlich mit Jillian Michaels und 30 Days Shred am Sporteln bin und viele fragten nach dem Programm, der Effektivität und und und. Gibbet auch bei youtube.

Also ich habs 30 Tage durchgezogen, wobei ich die ersten 4 Tage eher durchkrochen hab……der Muskelkater war die Hölle.

Die Übungen sind voll Oldshool und ich so als enthusiastischer Mensch dachte mir erst „Hä dit kann ja jede Pussi“ (Verbalentgleisung) aber so hab ich nun mal gedacht. Aber Pustekuchen, ich bin echt krauchend erst zur nächsten Wasserflasche und hab anschließend im sitzen geduscht. Nach 4 Tagen wurde es besser, nach 10 Tagen sogar leicht. Ich konnte vom Anfängermodus in den Profimodus (außer Liegestütze) wechseln.

Zudem hab ich konsequent meine Ernährung umgestellt. Nicht mehr 3 Löffel Zucker im Kaffee sondern nur noch einen halben. Kohlenhydrate am Abend waren Tabu. Morgends und  Mittags durften gesunde Kohlenhydrate aber sein… hätte ich die nicht— würde ich zur Hexe.

3 Mahlzeiten plus 2 kleine Zwischenmahlzeiten am Tag— also gefuttert hab ich ordentlich.

Also das ist der Stand nach 30 Tagen… danach kam Urlaub in Italien😉

PicsArt_1430741533658

Tag 1 …………………………….Tag 10……………… ………Tag 20

PicsArt_1431373146918

Tag 20                                                       Tag 30

PicsArt_1431373260211

Tag 20                                                    Tag 30

PicsArt_1431417984568

Tag 1                                                       Tag 30

Ich bin echt begeistert.. Aber wie gehts nu weiter…?

Jillian Michaels hat noch Extrem Shred für die Furchtlosen und ein Knackpo Training… Das mach ich jetzt, denn vorn gefalle ich mir soweit ganz gut, aber mein Po und die Oberschenkel haben einfach nen mega Hagelschaden… wobei ich denke, dass ich da sehr eisern bestimmt 3-7 Monate warten muss bis man effektiv was sieht.

Warum mach ich den Käse eigentlich… ich war ja nicht dick oder so… halt nur schwabbelig.

Ich habe einen Cholesterinwert von fast 300. In den letzten Jahren hatte ich immer mal wieder kleine Schlaganfälle (Tias). Außerdem hab ich ständig und immer Schmerzen in den Gelenken und Knochen. Im Wirbelsäulenbereich klemmen sich die Nerven in den Bandscheiben ein ( Wurzelnervreizsyndrom)… da musste eine starke Muskulatur und eine ordentliche Ernährung her. Die Kinder sollen ja noch ne Weile was von mir haben.

Und die Werte werden besser, die Schmerzen weniger… Körpergefühl steigt…. Wohlempfinden super.

Und dann hab ich euch ja auch noch erzählt, dass ich mir Sportklamotten kaufen wollte, aber irgendwie find ich die Hosen immer zu hoch geschnitten und die Bustiers sind nix für Cups E-F… Meine Hupen kriegen da immer Freigang…

Da bot sich das neue Probennähen bei Erbsünde super an… Levitas eine Boxershorts… Ich hab einfach ne Sportshorts draus gemacht. Oben dann noch mein Top aus dem Schlüppaebook und los geht´s.

DSC_0760 DSC_0748 DSC_0750

Saubequem und sogar sexy. Ich werd noch zum selbstverliebten Narzissten, wenn ich so vorm Spiegel rumturn………ne Quatsch, aber ich mag mich so gerade ganz gern. Wenn der doofe Runzelarsch nicht wäre😦

DSC_0763

Ja genau werden einige sagen. Runzelarsch… hat die gar nicht… ich bin knallhart und zeig ihn euch. Wenn ehrlich, dann richtig.

DSC_0777 DSC_0782

Ok nur von der Seite, zu einem Frontalbild fehlt mir dann doch der Mut. Aber auf dem Foto kann man glaube ich das schlaffe Bindegewebe ganz gut erkennen… najut ist halt so… man kann dran arbeiten, aber ganz wird es nie weggehen… ich bin aber auch keine 20 mehr… und irgendwas ist ja eh immer😉

Während ich so beim Nähen war, hab ich mir übrigens die Frage gestellt ob ich überhaupt noch Shoppen gehen muß… ich mach ja eh alles selber.

Ja ich muss Shoppen…. neue Stoffe zum Beispiel und Schuhe😉❤

Fazit für heute:

1. Der Sport und die Ernährung formen nicht nur den Körper, sondern steigern das Wohlempfinden enorm… nix neues aber man muss es erst richtig erfahren.

2. Levitas ist meine neue Lieblingssportbuxe.

3. Ich sach dem Hagelschaden den Kampf an.

So nu allen noch einen tollen Feiertag… ich geh jetzt mit den Kiddis ins Freibad… Ätschibätschi

Liebst Dani

Achso Nachtrag……….. wie krieg ich das bei RUMS  rein?

Spiel mit Stoff, Schnitt und Farbe

HALLÖCHEN MAPÖCHEN !!!!

Oh Gott, einen Blog zu pflegen ist ganz schön nervig, neben Arbeit, Kinder, Haushalt, Fahrschule (jjjjjjjaaaaaaa sie macht mit 38 erst ihren Führerschein) und FB-Seite.

Aber nutzt ja nix. Angefangen ist angefangen und somit Mitgehangen…

Heute wollte ich mal über die Wandelbarkeit von Schnitten und überhaupt Mode schreiben. Immer wieder sehe ich es bei meinen Kundinnen, dass sie ein Schnittmuster von mir nehmen und es einfach so wie beschrieben umsetzen…. Ist ja auch voll ok……….. Aber ihr habt so ein tolles kreatives Hobby………. probiert, spielt, seit mutig………… man kann so viel mehr machen.

Ich hab mir aus einem tollen Viskosejersey von WMstoffe ein Kleid genäht………. und hach irgendwie zwar ganz nett…. aber nett ist der kleine Bruder von Scheiße (jetzt wirds wieder ordinär- bitte Kinder lest bei mir ja nicht mit)

DSC_0738

Grundsätzlich gibt es an dem Kleid nix auszusetzen und ich werd es im Sommer auch definitiv tragen, aber irgendetwas fehlte trotzdem. Also hab ich mir eine schöne Basicfarbe (schwarz) gegriffen und einen tollen wandelbaren Schnitt. Superbia von Erbsünde…. Hääääääää werden einige denken… Superbia gibbet doch nur mit kurzem Arm und langem Arm… Was ist denn daran wandelbar?

Och ich find so einiges. Ich hab sie einfach mal 4 Nummern größer zugeschnitten und ganz mutig gekürzt.

DSC_0753 DSC_0758

Und so entstand ein tolles Oversizeteilchen. Das Kleid hab ich einfach mal umgekrempelt und daraus einen Rock gezaubert.

Für die ganz mutigen und jungen Ladies unter uns, könnte man die Superbia auch einfach noch nen Stück kürzen und unten einen Gummi einziehen. Oder so wie ich ,,,,, ich stopf es mir unter den BH😉DSC_0745

Gut hier zeig ich es mal auf dem Foto, aber tragen würd ich es nur im Urlaub, da wo mich keiner kennt….. ich stell mir gerade die Blicke der Anderen im Ort vor, wenn ich so einkaufen gehe………….. Merke also…. Nur für ganz Mutige.

Und dann kannste aus dem Trägerkleid mit Krempeln und Gürtel auch ein tolles Trägerloses Kleid machen.

DSC_0775

Wer wie ich Lagenlook mag, der zieht dann über das Kleid einfach die Superbia an und kreiert so wieder einen anderen Stil.

DSC_0792

Du siehst also, nur weil du nur diese eine Klamotte genäht hast, heißt es nicht, daß du nur diese eine Klamotte hast———— denn du darfst spielen was das Zeug hält. Ich empfehle immer Basicfarben.

So und nu noch was ganz anderes ……….. ich zeig mich hier Bauchfrei und ich weiß da werden so einige Kommentare kommen………. Ich arbeite seit Wochen hart an der Sommerfigur……. und bin stolz wie Bolle….. dass ich mich jetzt so zeigen kann. Also bitte seit milde mit mir… Ich bin keine Angeberin…….. oder doch……… Klar denn ich bin so Happy. Und weil ich auch mal Mut machen möchte — all denjenigen, die wie ich zu Weihnachten und Ostern ordentlich gefuttert haben, zeig ich euch ein paar Vorher/Nachher Bilder………… So jetzt gibt sie wieder an……. Lach

20150425_150956-tile

So stand ich vor ein paar Wochen in einer Umkleidekabine und wollte mir Bademode und Sportsachen kaufen. PUSTEKUCHEN!!! Hab ich natürlich nicht gemacht.

So wie unten geh ich dann am Wochenende endlich shoppen und belohne mich für meinen Erfolg.

Zwischen den Fotos liegen nicht einmal 20 Tage.. Wie hab ich das gemacht? Gesunde Ernährung———– oh ich hab gerade so Lust auf Burger, Pommes, Pizza——– das glaubt ihr gar nicht——– und ganz viel Sport…….

Und zum Schluss möchte ich noch den Fotografen danken…. Henry– mein Sohnemann. Haste super gemacht mein Großer… Sogar auf dem Boden ist er rumgekrochen um verschiedene Perspektiven zu bekommen😉

DSC_0803   DSC_0810

Fazit heute:

1. Nur weil du nur diese eine Klamotte genäht hast, heißt es nicht, daß du nur diese eine Klamotte hast.

2. Spielt mit den Schnitten … lasst eurer Fantasie freien Lauf auch wenns mal schief geht… beim nächsten Mal wirds besser.

3. Henry du hast es so drauf❤

4. Frau Schnittgeflüster ist ne riesen Angeberin🙂🙂🙂

5. Eigentlich wollte ich was ganz anderes Schreiben, aber immer wenn ich loslege, dann hab ich vergessen was das war und dann müsst ihr lauter konfuses Zeugs lesen.

Stoff: Tie Dye von WMstoffe

Schnitt: Superbia von Erbsünde 

The Backless Dress

Ich als Schnittmuster,-Ebooktante bin ja immer wieder amüsiert, wenn mich andere Schnittmustertanten anschreiben und mir ihre Schnitte zeigen. Dazu die Frage. “ Es sieht deinem Schnitt schon sehr ähnlich. Darf ich diesen trotzdem machen? Hast du ein Problem damit?“

Herrlich, denn ich hab so gar keine Probleme damit.

Jeder soll machen wozu er Lust hat. „Lasse deiner Kreativität freien Lauf“.

Wenn nicht gerade jemand abpaust, kann nicht von Kopie oder Nachmache gesprochen werden – so finde ich jedenfalls.

Ein Geschäft funktioniert nun mal nur mit einer Vielfalt an Waren.

Aldi sagt ja auch nicht zu Lidl : „Hey ihr führt Obst und wir Gemüse. Ihr verkauft Marmelade und wir die Schokolade.“

Der Kunde soll doch die Möglichkeit haben auf ein großes Sortiment zurückgreifen zu können.

Haaaaaaaaaaach nu schweif ich ab.

Also die liebe Carina hatte mir ihr Kleid gezeigt. Das Backless Dress. Es hat in einigen Ausführungen Zipfel und sie wollte nicht , daß mir das sauer aufstößt, weil ich ja meine Zipfelebby hab. Danke , dass du gefragt hast…aber überhaupt nicht nötig, denn dieses Kleid ist so toll. Also hab ich mal ganz schnell beide Hände gestreckt und „Hier Hier Hier“ geschrien. Ich wollte das unbedingt mitnähen.

Ich hab in meinem Probnähen so viele Zipfel gesehen, deswegen hab ich mich für einen weit schwingenden Rockteil ohne Zipfel entschieden.

11169920_10204345505099151_311089871990353483_n

Ich steh drauf. So niedlich, aber hey Ladies auch so wahnsinnig sexy…. deeennnnnnnnnnnnnn

es ist Rückenfrei.

11152713_10204345507899221_5714330958499422971_n

Also ich so… also ich fühl mich so sexy-hexy-hot😉

Hihihihihi und mein Mann erst… „Kannste och Nachts anlassen… Zwinker“

Ich werd auf jeden Fall auch noch mal eines in festem Jersey ohne Reißverschluss nähen.

Achso Reißverschluss..  da war ja der Kriegsfuss……. wir buddeln gerade die Friedenspfeife aus und werden langsam warm miteinander , Lach.

11130094_10204345507619214_5433538624219285548_n 11174776_10204345508339232_7459515741954744613_n

Wer sich noch andere tolle Kleider nach dem Schnitt ansehen müssen (vorsicht nur heiße Schnidden), der bitte einmal hier entlang.

Schnitt: The Backless Dress 

Achso: natürlich war das auf die ein oder andere Weise gerade Beweihräucherung meinerseits und Werbung für Carina andererseits.😉

Fazit:

1.  Oooohhm …. Ich bin tiefenentspannt und mag meine Kolleginnen.

2.  Sommer kommt…. zeigt Beine Ladies.

3.  Auch ein schöner Rücken kann entzücken.

Experiment Batik

Ich liebe ja Batikstoffe, aber trau mich da irgendwie nie so richtig ran.

Aber wenn ich was will, dann will ich halt. Und dann schaut Muddi wat se machen kann.

Ich hab bei WM Stoffe tollen Tie Dye Stoff gefunden, der auch meine Ansprüchen— also eher unbunt — genügen konnte. Herrlich weich und flodderig— perfekt für den Sommer. Also flodderig ist dabei echt ein  Kompliment, denn Vorraussetzung für den Sommer ist „Flodderig“…. man könnte auch fließend sagen…. aber ich hab nun mal ne Kodderschnauze und deswegen sag ich „Flodderig“😉  Der flitzte förmlich durch meine Ovi wie ein Messer durch warme Butter.

So nu lag der aber hier rum und mein Schnitt-Stoff-Kreativhirn— hirnte und hirnte und hirnte……….

Was willst du werden, wenn du groß wirst??????????

Kleid, T-Shirt oder Hose????????

Ich hab mich für ne Hose entschieden. Meine Ela. Boooooaaa ich hab in letzter Zeit im Probenähen eindeutig zu viele Ebbys genäht.🙂🙂

002 014

Also nicht falsch verstehen. Ich mag ja meine Ebby, aber ich wollte halt mal wieder was anderes nähen….

Und wie es so ist.

1. Kommt es anders und 2. als man denkt.

Hihihihi was ziehst du deinem Kind eigentlich dazu an…………….. Hahahahahah ne Little Ebby.… könnt ihr sehen, wie ich lache und auf den Boden krache.🙂🙂  OOOOOOOOOOOOOOoh ich bin ein Reimemonster!!!

Übrigens auch die Jacke ist Ebby…… weil , nämlich, und sooooo… die wirds auch als Jacke/Cardigan geben😉

Und da so tolles Wetter ist (unglaubliche 22 Grad) ab in den Garten. Witzig nur, Miss Schnittgeflüster stand die ganze Zeit vor unserer riesen Fensterfront und bestaunte sich selber. Selbst das Schmolllippenbild ist künstlich aufgesetzt um zu schauen, wie schön man ist wenn man schmollt. Übrigens ihre Lieblingssendung….

na wer erräts????????

GNTM…. oh man da kommt noch einiges auf mich/uns zu. Mein armer Mann…😉

009 015 018 019 020

Na gut irgendwann ist natürlich auch sie ab uffn Rasen und blieb einfach nur mal Kind. Ganz zaghaft zuerst… man könnte ja ein Gänseblümchen tottrampeln.

027   041  042063

So und wie ist nun mein Fazit des Tages?

1. Tie Dye ist saucool.

2. Tie Dye nur mit uni kombinieren.

3. Ich bin Ebbysüchtig.

4. Meine Ela ist auch saucool, nur brauch die Anleitung echt nen Refreshing… die ist von vorgestern.. wieder was auf der ToDo-Liste.

5. Meine Tochter will Model werden —- na super!!!!!!!  Früher wollte sie Bürgermeisterin werden — ich warte nun auf die Tierärztinwunschzeit.

So nu mach ich mir nen Käffchen und genieße noch kurz die Kinderfreie Zeit….. alle ausgeflogen…..Hach ist das schön… Füße hoch, Seele baumeln lassen.

Liebst Dani

KLEINER NACHTRAG: Was hab ich mir nur dabei gedacht zu bloggen. Immer wenn ich meine Beiträge Korrektur lese, könnte ich alles am liebsten wieder verwerfen. Meinen großen Respekt an all Diejenigen, die hier tatsächlich mitlesen…. ich brauch einen Rhetorikkurs…..

Stoff : Westmünsterlandstoffe – Tie Dye oder auch Batik genannt.

Oberteil: Little Ebby von Schnittgeflüster

Jacke : Little Ebby coming soon

Hose: Ela von Schnittgeflüster

Von Triangle über absolutes Chaos zu Herzdame und Little Ebby

Ich hab ja nun schon seit Ewigkeiten diesen tollen Trianglestoff von Alles für Selbermacher hier. Ich war sofort verliebt, aber hatte so echt keine Ahnung was daraus werden soll.

Ich bin doch nicht so die Stoffkombiniergranate.

Kerstin von Fred von Soho hat diese tolle Herzdame und die wollte ich unbedingt nähen und auch unbedingt aus dem Trianglestoff.

Aber echt ey— wat kombinierste dazu?????????????

Also hab ich den kompletten Stoffschrank ausgeräumt.

061

Absolutes Chaos breitete sich bei mir im Wohnzimmer aus.

067-2

Nach tatsächlich 3 Stunden hatte ich dann die perfekte Kombi – dachte ich.

Triangle mit schwarz/uni und zu dem schönen Kleid dann noch aus dem Trianglestoff ne Leggings.

„Dachte ich“ —- Pustekuchen.!!!

Alles war fertig und wurde natürlich auch sofort angezogen, aber anscheinend hab ich meiner Tochter meine „Ich – liebe – es – schlicht – Gene“ mitgegeben.

„Boah Mama das geht gar nicht so zusammen. Das ist zu viel mit der Leggings. Ich seh aus wie ein Clown“

Ach Kacke  recht hat sie. Also nur ne schlichte schwarze Leggings dazu. Und tadahhh.

Oberaffentittenmegageil😉

071-2 078-2 087 089-2 092-2

Liebe Kerstin, dein Schnitt ist wirklich wunderbar. Nicht zu viel Chi Chi und trotzdem voll Mädchen.

Nu wollt ihr wissen was mit der armen Leggings passiert ist. Sie war so traurig, daß ich ihr einfach eine Little Ebby geschenkt hab. Die Beiden fühlen sich zusammen einfach sauwohl.😉

099-2 112 122 129 136

Ich bin nun schon so lang bei Fred von Soho in der Stammgruppe, kam aber noch nie zum Probenähen…. Mist hätte ich mal schon viel früher… toll die Schnitte.

Auch bei Ilona von Meine Herzenswelt muss ich demnächst mal unbedingt ran. Sie hat gerade auch ein tolles Ebook für Mädchen , die „Neele“ am Start. In den nächsten beiden Tagen geht es los.

Mädels ihr seid einfach saunett… neeeee Frau Erbsünde und Frau Schaumzucker… euch hab ich nicht vergessen….ihr seid natürlich oooooooooooooch voll Knorke.

Hab ich heute ein Fazit?

Ja!

1. Ich tu mich immer noch schwer beim Stoffe kombinieren.

2. Ich sollte öfter für meine Kolleginnen nähen.

3. Kann mir mal jemand erklären wie ich hier ne Verlinkung hinkrieg??????  Ich bin anscheinend zu doof dafür. ——————— aaaaaaaaaaaaaah ich glaub jetzt hab ich es gefunden…wartet…… habs… also geschnallt.

4. Ich brauch ne Putzfrau, die das Chaos beseitigt, wenn ich meine Stoffsucht befriedigt hab.

5. Ich kling selbst beim Schreiben, wie ein Mädchen von der Straße. TSTSTSTTSsssssssss Wenn das mein Deutschlehrer lesen würde🙂

Tschüssi Dani